Kontakt
Krinner Drucklufttechnik GmbH
Friedrich-Bergius-Str. 15c
85662 Hohenbrunn bei München

Tel.: +49 8102 9919910
Mail: info(at)krinner-dlt.de

Öffnungszeiten
Mo: 07:30-16:45
Di : 07:30-16:45
Mi: 07:30-16:45
Do: 07:30-16:45
Fr: 07:30-14:30
 

Kompressoren in Profi-Qualität zu Top-Preisen bei Krinner Drucklufttechnik direkt ab Lager kaufen

Kompressoren in Profi-Qualität müssen nicht teuer sein. Wir führen nur Geräte namhafter europäischer Hersteller, für die es auch nach Jahren noch Service und Ersatzteile gibt. Egal ob sie einen Kolben-Kompressor für den mobilen Einsatz oder einen leisen und wirtschaftlichen Schraubenkompressor für die Dauer-Druckluftversorgung Ihres Betriebes brauchen, Kompressoren von KRINNER Drucklufttechnik sind extrem langlebig, wirtschaftlich, wartungsarm und nehmen auch eine raue Behandlung, z.B. auf der Baustelle oder in der Werkstatt nicht übel.

Eine Übersicht für weitere technische Informationen zu den verschiedenen Bauarten erhalten Sie unter >> Kompressoren

Unsere aktuellen Angebote für Industrie und Handwerk:
Weitere aktuelle Angebote unter 08102-9919910 oder info(at)krinner-dlt.de

Die richtige Wahl: Kolben- oder Schrauben-Kompressor?

Es gibt viele Arten von Kompressoren. Die zwei gängigsten Verfahren, Luft zu verdichten sind Kolben- und Schrauben-Kompressoren. Ein Kolbenkompressor verdichtet die Luft mit bewegten Kolben, der Schraubenkompressor mit zwei gegenläufigen Rotoren - eben "Schrauben". Entscheidend für die Auswahl des Kompressortyps sind die benötigte Druckluft-Liefermenge und die Art der Auslastung.

Schraubenkompressoren sind für den Dauerbetrieb ausgelegt. Häufiges Aus- und Einschalten würde die Lebensdauer reduzieren. Schraubenkompressoren sind sehr energieeffizient.

Kolbenkompressoren hingegen müssen in Intervallen ("Stop and Go") arbeiten, um abzukühlen. Die Einschaltdauer sollte 60 bis 70 Prozent pro Stunde nicht überschreiten Wichtig ist auch die richtige Größe des Kompressors. Ein zu klein gewählter Kolbenkompressor würde zu häufig einschalten, um den benötigten Druck aufrecht zu erhalten.

Das heißt: Für Werkstätten, wo Druckluft nicht kontinuierlich gebraucht wird oder für transportable Kleingeräte ist ein Kolbenkompressor das Richtige. Zum Betrieb von Werkzeugmaschinen oder Produktionsmittel, wo Druckluft kontinuierlich gebraucht wird, ist ein Schraubenkompressor sinnvoll. Sie laufen außerdem wesentlich ruhiger und können somit meist näher am Einsatzort aufgestellt werden, was Leitungsverluste reduziert.

Normalerweise arbeiten diese Kompressoren mit Öleinspritzung. Für Anwendungszwecke, wo ölfreie oder hochreine Druckluft benötigt wird, stehen spezielle Kompressoren und Arten zur Druckluftaufbereitungen zur Verfügung. KRINNER Drucklufttechnik führt alle Arten von Kompressoren.